Meldungen 2014


Dezember 2014
Ruhrpromenade Steele
Der Gewittersturm "Ela" hat leider auch die Arbeiten an der Ruhrpromenade stark verzögert. Vor mehreren Wochen sind die Aktivitäten wieder aufgenommen worden. Zur Erneuerung des Uferweges wurden neue Kanten unter Berücksichtigung neuer Bankplätze angelegt. Auch wird dabei die spätere Beleuchtung vorbereitet.
  mehr zu dieser Maßnahme...

November 2014
Umfeld Hespertalbahn
Der öffentliche Raum im Umfeld des Lokschuppens der Hespertalbahn ist weitestgehend fertiggestellt. Hier wird bereits im kommenden Frühjahr ein belebter Knotenpunkt für Fußgänger und Radfahrer entstehen, da dann auch die Brücke über den Deilbach errichtet sein wird.
  mehr zum Projekt...


Rampe am Seebogen / Hespertalbahn
Die neue Wegeverbindung vom Wohnbaugebiet Seebogen zum Hardenbergufer ist fertiggestellt. Der historische Bahnsteig der Hespertalbahn ist ebenfalls angeschlossen. Die Gleise sind durch Umlaufsperren gesichert, der Übergang ist freigegeben.
  mehr zu dem Projekt...

Juli 2014
Ratsbeschluss vom 2. Juli 2014 zur Fortsetzung des Programms bis 2019:
Für die Behebung der durch das Sturmereignis "ELA" im öffentlichen Raum entstandenen Schäden mit entsprechenden Nachpflanzungen und Aufforstungen soll unter anderem das Programm „Neue Wege zum Wasser“ zukunfts- und klimagerecht ausgerichtet und mindestens über die nächsten 5 Jahre fortgesetzt werden.
  mehr im Ratsinformationsystem der Stadt Essen...

Juni 2014
Folgen des Gewittersturms "Ela"
Seit dem Gewittersturm "Ela" am 9.6.2014 leisten auch die Arbeitskräfte von ESSEN.Neue Wege zum Wasser erhebliche Beiträge zur Sturmschadenbeseitigung. Neben der Räumung von abgebrochenen Bäumen und Astwerk müssen auch Wegedecken teilweise wiederhergestellt werden.
  mehr zu den Folgen...

Mai 2014
Tal Route eröffnet
Die neue Radroute führt als Abzweig der Wasser Route über 8,7 Kilometer durch landschaftich reizvolle Stadtbereiche in Schönebeck, Bedingrade und Frintrop entlang der Stadtgrenze zu Mülheim bis nach Oberhausen zum Haus Ripshorst und zum Rhein-Herne-Kanal.
  mehr zur dieser Maßnahme...

März 2014
Baubeginn Rampe Wachtstraße
Die Rampe an der Wachtstraße ist aufgrund der starken Neigung für Fußgänger und Radfahrer ein Hindernis und soll flacher angelegt werden. Diese Arbeiten gehören zur Fortsetzung der Wegeverbindung zum und vom Bhf. Borbeck.
  mehr zur dieser Maßnahme...

Februar 2014
Baubeginn Platzfläche/Biergarten am Lokschuppen
Diese Fläche ist Bestandteil eines neuen grünen Platzes mit Sitz- und Spielmöglichkeiten. Von hier aus kann man den Bahnbetrieb erleben und auf den Zug warten. Dieser kleine Platz ist auch Kreuzungs- und Ausgangspunkt mehrerer touristischer Routen.
  mehr zur dieser Maßnahme...

 
 www.neuewegezumwasser.de