Projekte...
Wasser und Grün

Uferpromenade Werden
Teiche im Volksgarten Kray
Ziegelteich Bückmannshof
Kaiserpark
Stadtgartenteich
Margarethensee
Waldsee
Universitätsviertel
Niederfeldsee
Ruhrpromenade Steele
Residenzaue
Schlosspark Borbeck
Segerothpark
Fließgewässer
Kesselbach
Borbecker Mühlenbach
Steinbach / Ruhmbach
Anleger Lanfermannfähre
Anleger Hügel
Seeblick D
Badestelle Seaside Beach
Wasser und Grün


Fließgewässer - Borbecker Mühlenbach


Maßnahmen am Oberlauf

Nach der erfolgreichen Reduzierung der Einleitungen in den Oberlauf des Borbecker Mühlenbachs, soll nun die natürliche Form des Baches weitestgehend wieder hergestellt werden, um nach den Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie einen „guten ökologischen Zustand“ für diesen Bachabschnitt zu erreichen. Der massive Sohlen- und Uferverbau am Bach wurde bereits teilweise entfernt. Wie beim bereits erfolgreich renaturierten Kesselbach soll eine natürliche Laufentwicklung geschaffen werden. Ein Gewässerschutzstreifen, der durch heimische Auengehölze geprägt ist, wird angelegt. Zusätzlich werden im Bachverlauf Abstürze zurückgebaut, Verrohrungen entfernt und ingenieurbiologische Sicherungsmaßnahmen des Ufers unter Verwendung von natürlichen Materialien durchgeführt. In einem Teilabschnitt wird der Bachlauf wieder in sein historisches Bachbett in der Aue verlegt und so auch eine Hangsicherung im Bereich von Privatgrundstücken erreicht. Im Anschluss an diese Arbeiten werden die einmündenden Bachläufe Stocksiepen und Heiersbusch ebenfalls naturnah umgebaut werden.


Maßnahmen der Emschergenossenschaft

Als Teil des Umbaus des Emschersystems wird auch der Borbecker Mühlenbach abschnittsweise den Maßnahmen zur ökologischen Verbesserung unterzogen. Für das Schmutzwasser wird ein neuer unterirdischer Kanal gebaut. An der Oberfläche soll der Borbecker Mühlenbach in Zukunft wieder in einem natürlichen und belebten Bachbett fließen. Seit August 2009 werden die Arbeiten im Bereich zwischen Klinikum und Rhein-Ruhr-Zentrum durchgeführt und werden voraussichtlich in diesem Jahr abgeschlossen. In Etappen geht der Umbau dann über den Mittellauf zwischen Frohnhausen und Borbeck bis zum Unterlauf zwischen Jahnstraße und Sulterkamp weiter. Bis Ende 2017 sollen alle Abwasserkanäle im Bereich des Borbecker Mühlenbachs fertig gestellt sein.