Projekte...
Wasser und Grün

Uferpromenade Werden
Teiche im Volksgarten Kray
Ziegelteich Bückmannshof
Kaiserpark
Stadtgartenteich
Margarethensee
Waldsee
Universitätsviertel
Niederfeldsee
Ruhrpromenade Steele
Residenzaue
Schlosspark Borbeck
Segerothpark
Fließgewässer
Kesselbach
Borbecker Mühlenbach
Steinbach / Ruhmbach
Anleger Lanfermannfähre
Anleger Hügel
Seeblick D
Badestelle Seaside Beach
Wasser und Grün


Fließgewässer – Steinbach / Ruhmbach


Das Ziel

Das Gewässersystem des Steinbachs und Ruhmbachs soll von Betonverbau und Verrohrungen befreit werden, Abstürze durch Raue Rampen ersetzt werden und der begradigte Bachlauf wieder naturnah gestaltet werden. Zentrales Ziel ist die Wiederherstellung eines Biotopverbundsystems aus Auenbruchwaldbereichen und Feuchtbiotopen sowie eines durchgängigen Fließgewässersystems für im Wasser lebende Insekten, Fische und Amphibien. Durch diese Natur- und Artenschutzmaßnahmen wird auch der Naherholungswert dieser Naturlandschaft für Spaziergänger und Radfahrer erhöht werden.


Die Maßnahmen

-
Entfernung des Sohlen- und Uferverbaus aus Beton und Wasserbausteinen
-
Rückbau von Wanderhindernissen, wie z.B. Abstürze und Ersatz durch Raue Rampen aus Schüttsteinen und Pendelrampen, die eine durchgängige Auf- und Abwanderung von Gewässerorganismen verhindern
-
Einbau von Totholz heimischer Baumarten (Erle, Weide, Esche und Ahorn) zur Initialisierung eines mäandrierenden Bachlaufs Vergrößerung eines Auenbereiches als Retentionsfläche für potentielle Hochwasserereignisse
-
Abflachung der steilen Uferböschung und Verwendung des Erdaushubs zur Anhebung der Gewässersohle um bis zu 1,5 m
-
Reaktivierung des Quellgebiets des Steinbachs am Haus Stein
-
Rückbau eines Betondamms und Reaktivierung des historischen Bachverlaufs unterhalb des Ehrenmals am Birkmannsweg
-
Bachbettverlegung auf 150 m Länge und Aufforstung des Weiden- und Erlenbruchwaldes im Bereich Neulengrund
-
Anlage von kleinen Mulden in der Aue als zusätzliche Überschwemmungsfläche und als Rückzugsraum für Amphibien