Radwegewartung
Radwegewarte auf Lastenrädern Verbesserung von Radwegen
Radwegewartung


Unterstützung bei der Instandhaltung der Wegeinfrastruktur

Es ist erforderlich, die erstellten Radwegeverbindungen nach der Fertigstellung auch stetig zu kontrollieren, um eine gefahrlose Nutzung und eine gute Orientierung weiter sicherzustellen. Dies erfolgt durch das Projekt ESSEN.Neue Wege zum Wasser, indem nun 3 Mitarbeiter, die im Rahmen des Programms Förderung von Arbeitsverhältnissen (FAV) am Projekt teilnehmen, die Routen mit Elektro-Lastenrädern kontrollieren. Die Lastenräder verfügen über einen ausreichenden Elektroantrieb, sind robust gebaut und für den sicheren Transport von nützlichen Werkzeugen und Materialien mit einem Transportkasten ausgestaltet. Im Rahmen der Kontrollfahrten werden von den Mitarbeitern kleinere, aber notwendige Pflegearbeiten sofort durchgeführt, indem sie beispielsweise einen in den Radweg gewachsen Strauch kurzerhand abschneiden. Zudem kontrollieren sie die Beschilderung und protokollieren auch größere Schäden entlang der Routen. Diese Schäden werden dann möglichst durch das Projekt selbst, bzw. durch eine entsprechend ausgerüstete Arbeitsgruppe des Projekts beseitigt.